Battlefield 2142


Einer meiner erinnerungswürdigsten Momente war eine ultimative Schmach im Kampf um einen Titan-Kern in Battlefield 2142.

Mir fehlte nur noch ein einziges Badge: Der Titan Destruction Achievement Badge in Gold. Aber ich konnte und konnte die Bedingungen einfach nicht erfüllen. Dazu muss man vielleicht folgendes wissen. In dem Spielmodus Titan musste man zuerst durch Erobern von Raketensilos die Hülle eines feindlichen schwebenden Flugzeugträgers, dem Titanen, schwächen.

Anschließend wird der Titan gestürmt. Dafür muss man als Team zuerst vier Konsolen auf den Decks der Trägers sprengen. Damit verschafft man sich Zugang zum Mittelpunkt des Schiffes, dem Kern des Titanen. Diesen gilt es ultimative zu zerstört, um den Titanen zu vernichten und das Spiel zu gewinnen.

Für das Titan Destruction Achievement muss man als Einzelperson insgesamt 40 Titankonsolen sprengen, diese halten viele Granaten und Sprengsätze aus. Eine Konsole verliert nach und nach an Energie und wer am Ende den letzten Schaden austeilt, bekommt die Punkte für die Zerstörung angerechnet. Also ingesamt 40 Konsolen zerstören. Easy, wenn man genug spielt. Doch jetzt kommt der Knackpunkt.

Man muss zusätzlich in einer Runde alleine drei! von vier Konsolen zerstören und angerechnet bekommen. Aber das reicht nicht, nein. In der selben Runde muss man auch noch den Kern zerstören. Und das alles während man vom feindlichen Team mit allem beharkt wird, was das Jahr 2142 an Zukunftwaffen bereit hält und das eigene Team ebenfalls C4 aus Munitionskisten ohne Boden in die Konsolenräume wirft.

Schon die drei Konsolen sind so gut wie unmöglich. Aber dann auch noch der Kern, pah! Da wächst mir wahrscheinlich eher ein dritter Penis als das das passiert.

Doch eines Tages… ich war im Flow, alles geliegt, die Runde läuft bis zu dem deaktivierten Schild perfekt. Sturm auf den Titan. Heftigste Kämpfe in den engen Gängen. Ein zähes Vorrücken, Ecke für Ecke, Korridor für Korridor. Mein Squad gibt mir Rückdeckung, wir legen zusammen eine Sprengtasche nach der nächsten. BUUM! Die erste Konsole fällt. Mein Punkt. Ok, soweit so gut. Weiteres Vorrücken. Buum! Die zweite. Ok, guter Tag. Die Kugeln sirren an mir vorbei, die Luft ist bis an den Rand mit Blei gefüllt. Explosionen. Ich falle, der Team-Medic belebt mich wieder, der Gunner gibt Unterdrückungsfeuer mit seinem Geschützturm und seinem schweren MG.

Bumm! Die dritte Konsole wird von jemand anderem gesprengt. Mist! Aber eine Chance habe ich noch! Wir treiben vorran. In den letzten Schutzraum, eine Ladung, noch eine und noch ein. Buum! Jaaaaa! Jetzt habe ich eine reelle Chance das Ding zu holen. In einer letzten Kraftanstrengung kämpft sich mein Squad in das Herzen des Titanen. Aus allen Rohren feuernd erreichen wir den Raum mit dem Kern. Die Feinde strömen nach wie die Bug aus Starship Troopers, doch wir halten stand. Wieder legen wir Sprengladung an Sprengladung. Unterdrückungsfeuer, überall explodieren Granaten.

Die Zeit verlangsamt sich, alles läuft wie in Zeitlupe. Ich lege meine letzte Ladung… die Auszeichnung ist nur noch den Bruchteil einer Sekunde entfernt. Die Ladung verlässt meine Hand, ich hole den Detonator heraus. Doch zu langsam. Während ich den Zünder elendig lange heraushole, fliegt die Granate eines Teammitgliedes an mir vorbei und löst eine gigantische Ketten-Explosion aus. Meine Ladungen werden ebenfalls mitgezündet. NEEEEIN! So nah! Der Kern detoniert.

Ich bin geschlagen und mit mir alle Hoffnung jemals diese Auszeichnung zu erreichen. Vor Wut hämmere ich mit einem Schlag so auf die Tastatur, dass mein Rechner ausgeht und ich noch eine Woche danach angeschwollene Knöchel habe. Ich glaube, ich war niemals zuvor und auch niemals danach so dermaßen wütend wie in diesem Moment.

Advertisements

Über Wirtschaftsinformatik

Wissensmanagement Berlin-Brandenburg, Blogger zu den Themen Wirtschaftsinformatik, Wissensmanagement , Informationsmanagement, und Prozessmanagement, sowie zum Leben in Berlin und Brandenburg. Ach ja, und Games. Computerspiele aller Art, Speiele für PC, XBOX, WII, Stretegiespiele, Action, Ego Shooter, einfach alles ;-) Wirtschaft, Betriebswirtschaftslehre (BWL) und Wirtschaftswissenschaften in Schule und Studium sind weitere Themen, die mich beschäftigen Außerdem mag ich Pflanzen und Tiere und allgemein die Natur - Haustiere nicht zu vergessen. Training und Kraftsport sind mir wichtig um fit und in Form zu bleiben.
Dieser Beitrag wurde unter Shooter abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s