MMO Browsergames: Rift


oben-ohne-zocken

Halb nackt mit zensierten Brüsten am zocken.

 

Seit einigen Jahren möchte ich ein MMO spielen, aber WoW hat mir gar nicht gefallen, Guild Wars gefällt mir nicht und die anderen fallen wegen kleiner Spieler-Gemeinde sowieso alle weg.

Rift habe ich  nun mal angespielt.  Die ganze Erfahrung war ziemlich ernüchternd, da ich immer mehr den Eindruck hatte, dass Rift auch wieder nur ein WoW-Ripoff ohne nennenswerte Innovationen ist.

Hier mal meine Beobachtungen in Stichpunkten:

1.) Das Zwei-Fraktionen System lehnt sich stark an WoW an. Fraktionen sind für MMOs natürlich nichts ungewöhnliches, aber Spiele wie GW zeigen, dass Fraktionen auch ohne WoW-Feeling machbar sind.

2.) Wer schon mal das Vergnügen mit WoW hatte, der beherrscht das gesamte Interface ohne einen Blick auf die Tastaturbelegung auf Anhieb. Das ist selbstverständlich kein Zufall, sondern soll Spielern den Umstieg möglichst einfach machen. So verwenden unter anderem auch die Namenstags von Spielern/NPCs/Mobs und die Chatkanäle 1:1 dasselbe Farbschema wie der Hauptkonkurrent, wodurch sich bei mir der Eindruck aufdrängt, dass Trion wirklich nur stumpf kopieren kann.

3.) Skills und Items sind zum Teil ebenfalls 1:1 Kopien (z. B. das Wasser aus dem Startinventar: „Stellt X Mana in Y Sekunden wieder her“)
4.) Nach 10 Minuten verhält sich auch das Gameplay des Spiels wie bei WoW. Questbeschreibungen werden nicht gelesen, sondern stattdessen wird dem Marker auf der Minimap gefolgt. Alle Quests bisher laufen nach Schema F ab: Töte X, sammle Y, benutze Gegenstand Foo an Ort Bar.

Mir fehlt im Moment die Motivation noch weiter zu spielen denn von WoW hatte ich ja eigentlich genug :-X

Mal schauen, wie der Endgamecontent wird. Wenn sich der nicht großartig von WoW unterscheidet, sehe ich schwarz für das Spiel. Dann wird es nur als x-ter Wow-Klon neben dem etablierten Spiel untergehen.

Advertisements

Über Wirtschaftsinformatik

Wissensmanagement Berlin-Brandenburg, Blogger zu den Themen Wirtschaftsinformatik, Wissensmanagement , Informationsmanagement, und Prozessmanagement, sowie zum Leben in Berlin und Brandenburg. Ach ja, und Games. Computerspiele aller Art, Speiele für PC, XBOX, WII, Stretegiespiele, Action, Ego Shooter, einfach alles ;-) Außerdem mag ich Pflanzen und Tiere und allgemein die Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Games abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s